Aktuelles aus der Regenbogenschule

Infos zum Start in das Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern der Regenbogenschule,
hier nun Informationen zum Ablauf des neuen Schuljahres leider immer noch unter Corona Bedingungen:

Der Stundenplan steht unter größtmöglichen Hygieneeinhaltungen und vor allen Dingen auch Stundenabdeckung.
Der jeweilige Klassenstundenplan wird Ihnen im Lauf der nächsten Woche durch den Klassenlehrer bekannt gegeben.
Ich habe versucht möglichst viele Lehrerstunden von einer Lehrkraft in einer  Klasse/ Jahrgang-stufe zu verteilen, um mögliche Infektionsketten zu gering wie möglich zu halten.
Das bedeutet im Einzelnen:
- Mittwochs kein Schulgottesdienst, da eine Vermischung der Jahrgänge zu vermeiden ist, Unterricht erfolgt  auch ökumenisch. Aufgrund fehlender Lehrerstunden Reli in den Jahrgängen 1. , 2. und 4. nur einstündig, im 3. Jahrgang 2stündig (Kommunion).
- Kein Schwimmunterricht mit Ausnahme einer Klasse im 4. Jahrgang zur Abnahme der Schwimmabzeichen, wenn uns eine Schwimmzeit zugewiesen wird.  (voraussichtlich Hofstede /Querenburg) Aber bis zu den Herbstferien kein Schwimmen!!!
Der Sportunterricht findet bis zu den Herbstferien nur draußen statt.
- Generell betreten alle Kinder wie gehabt den Schulhof mit Mund Nasen Bedeckung. Die Maske muss sauber sein, neu / oder täglich gewaschen. Eine Reserve-Maske soll in einer Box im Klassenraum gelagert werden. Da die Schule nur eine ganz geringe Anzahl von Reserve-Masken für den Notfall gestellt bekommt, ist es in Ihrere Verantwortung für einen Schutz zu sorgen.
- Es entfallen ab Montag, 17.08.20 die versetzten Stundenanfänge, d.h. ab 8.00 Uhr (gleitend) können die Schüler in ihren Klassenraum gehen. Bis  8.15 Uhr müssen alle Schüler in der Klasse ihren Platz eingenommen haben. Die Lehrkräfte sind ab 8.00 Uhr in den Klassenräumen.
- Für die Jahrgänge 1. und 3. ist der Eingang/Ausgang  durch das Regenbogentor, die Jahrgänge 2. und 4. nutzen die Toreinfahrt der Zollstraße als Ein -und Ausgang.
- Eltern betreten auch bitte weiterhin nicht den Schulhof. Küsschen vor dem Schultor muss reichen!
- Unser Pausenspielzeug darf leider immer noch nicht benutzt werden, wer möchte kann seinem Kind individuell zu nutzendes Spielzeug mitgeben. (z.B. Seilchen, Schaumstoff Frisbee,Gummitwist, Jojos, Pferdeleinen etc.)

Neuigkeiten von der OGS:
- die Trägerrunde mit dem Schulverwaltungsamt hat beschlossen, dass ab. Montag, 17.08.  bis zu den Herbstferien keine Frühbetreuung stattfindet.
- Die Abholzeiten sind nach Absprache mit unserer OGS flexibler möglich.
- Auch hier werden die Kinder in festen Gruppen jahrgangsweise betreut.
- Ab Montag, 10.08.20 nimmt die OGS Gehzeiten /bzw. Änderungen entgegen.( Email/ oder telefonisch)
Lassen Sie uns gemeinsam dazu beitragen, dass die Fallzahlen nicht weiter steige, indem wir alle konsequent unsere Masken tragen, Abstand halten wo möglich und unsere Hände regelmäßig waschen.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Schulstart

Iris Vahrenbrink