Schulbetreuung an der Regenbogenschule

Raumangebote

Unsere großzügigen und individuell gestalteten Räume bieten Platz für 175 Kinder von der 1. - 4. Klasse. Durch das offene Konzept kann sich jedes Kind individuell und eigenaktiv, ja nach Interessenlage, entfalten und ausprobieren. So kann die Entwicklung seiner Gesamtpersönlichkeit im körperlichen, kognitiven und sozialen Bereich gefördert werden. In vielfältigen Aktivitäten im Rahmen von Projekten und Angeboten, unterstützen wir ihr Kind u. a. in seiner Kreativität, Spiel- und Bewegungsfreude.

Es gibt einen direkten Zugang zu unserem großen und eingezäunten Außengelände mit Sandkasten, Klettergerät, Kunstrasen und vielfältigen Spielmaterialien.

Außerdem steht uns ein Bewegungsraum, die Lehrküche (Hexenküche) und ein weiterer OGS-Raum für verschiedenste Aktionen und Projekte zur Verfügung. Auch diese Räumlichkeiten nutzen wir regelmäßig.

 

Unser Angebot

 

Bei uns haben die Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder vor und nach dem Unterricht flexibel betreuen zu lassen. Die OGS bietet mehr Zeit für Bildung und Erziehung, eine bessere Rhythmisierung des Schulalltages sowie umfassende Angebote zur individuellen Förderung und zur sozialen Bildung. Unsere offene Ganztagsschule (OGS) arbeitet mit gemeinwohlorientierten Institutionen und Organisationen aus Kultur und Sport sowie weiteren außerschulischen Partnern zusammen, von denen und den auch den KollegInnen der OGS verschiedene AGs angeboten werden. Einige Beispiele hierfür sind: Koch- und Back-AG, technisches Experimentieren-AG, Spiel, Spaß & Sport-AG, Schach-AG, Werk-AG, Computer-AG, Kunst-AG, Rhytmische Sportgymnastik-AG, Alles mit Nadel und Faden-AG, etc.

 

Unsere OGS sort für ein umfassendes Erziehungsangebot, das sich an dem jeweiligen Bedarf der Kinder und Eltern orientiert sowie eine Stärkung der Erziehungskompetenz der Familie. Die OGS bietet mehr als Unterricht. Sie soll zur Erfüllung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages eine entsprechende Förderung für alle Kinder, insbesondere auch für benachteiligte Familien, ermöglichen. Die MitarbeiterInnen eröffnen Schülerinnen und Schülern Hilfen zur Selbstständigkeit und Eigenverantwortung und unterstützen Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und ihrer Erziehungsarbeit. Dies beinhaltet auch Angebote an beweglichen Ferientagen und während der Ferien. Unser Ziel ist es, die offene Ganztagsschule im Grundschulbereich zu einem attraktiven und qualitativ hochwertigen Angebot zu entwickeln. Hierzu ist es erforderlich, die gezielte und individuelle Förderung der schulischen, sozialen und persönlichen Entwicklung von Kindern systematisch zu stärken und durch die Beschäftigung von pädagogisch qualifiziertem Personal sicher zu stellen.


Öffnungszeiten und Kosten

 

Unser Öffnungszeiten sind täglich von 7:00 - 16:00 Uhr. "OGS" beinhaltet die Betreuung in der Zeit von 7:00 - 16:00 Uhr an allen Schultagen sowie auch in den Ferien und an beweglichen Ferientagen. Geschlossen ist in den Weihnachtsferien, am Rosenmontag und immer in den letzten 3 Wochen der Sommerferien. Die Kosten hierfür hängen vom Einkommen der Eltern ab, hinzu kommt noch ein monatlicher Beitrag für das Mittagessen von 53,00 €.

 

 

Gehzeiten

 

Bei uns können die Kinder zu zwei festen Zeiten nach Hause gehen: 15:00 Uhr und 16:00 Uhr. Die Kinder werden dann nicht immer wieder im Spiel unterbrochen bzw. gewöhnen sich an bestimmte zeitliche Abläufe und finden dadurch eine gewisse Struktur.

 

 

Lernzeit

 

Seit Sommer 2017 gibt es an der Regenbogenschule keine klassischen Hausaufgaben mehr, sondern eine Lernzeit, die während des Unterrichts stattfindet und von unseren OGS-MitarbeiterInnen überwiegend begleitet wird.

 

 

Unser Essensangebot

 

Täglich bieten wir frisch zubereitete Mahlzeiten (mit und ohne Schweinefleisch) durch unseren Catering-Service "Deli Carte" an. Ein Rohkostangebot sowie Obst stehen ihrem Kind täglich zur Verfügung. Wasser und Mineralwasser stehen ganztägig für ihr Kind bereit.

 

 

Auszeichnung für gesundes Essen

 

Das Team der OGS legt viel Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Regelmäßig stehen Vollkornprodukte und frisches Obst auf dem Speiseplan für die Schülerinnen und Schüler. Die gute Qualität des Angebotes hat das Team nun zum 2. Mal im Sommer 2017 schwarz auf weiß bescheinigt bekommen.

Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierungkurs, in dem unter anderem mit Hilfe von Checklisten die Qualität der Speisen bewertet und die Hygienestandards überprüft wurden. Schulung und Überprüfung der ausgearbeiteten Checklisten erfolgte durch MitarbeiterInnen der Professur für Gesundheitsförderung und Verbraucherbildung an der TU Dortmund, die dabei auf die Einhaltung der wissenschaftlich begründeten Kriterien achteten. Die Standards wurden in Anlehnung an die Qualitätskriterien der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) von Dr. N. Bönnhoff und M. Hemker entwickelt.

 

 

Erziehungspartnerschaft

 

Wir halten eine gute und offene Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und OGS für sehr wichtig, da dies uns hilft, die Kinder kennen und verstehen zu lernen. Haben Sie zwischendurch Fragen, Wünsche oder Probleme, so sprechen Sie uns bitte an. Wir können dann einen Gesprächstermin vereinbaren und wichtige Dinge in Ruhe besprechen. Wir wählen jährlich einen Elternbeirat bei der Elternvollversammlung. Die Aufgabe des Elternbeirates ist die Zusammenarbeit zwischen den Eltern, MitarbeiterInnen und Träger zu fördern, Kritik und Anregungen aus der Elternschaft weiterzugeben und Interesse für die Mitarbeit in der OGS bei den Eltern zu wecken.

 

 

Outlaw OGS Regenbogenschule

 

Ansprechpartner: Elke Wapelhorst (Leitung)

Telefon: 02327 - 97 46 366

eMail: ogs.regenbogenschule@outlaw-ggmbh.de